Integrale Entwicklung – Linien

Definition Linien (AQAL)

Entwicklungslinien zeigen das ganze Spektrum der Entwicklungsmöglichkeiten (Wege/Richtungen) einer Person oder eines größeren Systems in Form einer übersichtlichen Grafik auf.

Das Spektrum der Entwicklungslinien ist sehr breit. Entwicklungspsychologen haben aufgrund jahrelanger Forschungen circa zwei Dutzend wesentliche Entwicklungslinien dokumentiert und damit verschiedene Intelligenzen und Kompetenzen von Individuen beschrieben. In untenstehender Übersicht haben wir ausgewählte Linien dargestellt, die das individuelle Entwicklungsprofil eines Menschen beschreiben.

  • Die kognitive Linie umfasst alles, was der Mensch wahrnimmt bzw. wessen er sich gewahr ist. Das heißt die Kognition wird ausgebildet durch die Wahrnehmungsfähigkeit, Wissen, Erfahrungen, die Auffassungsgabe und die Fähigkeit alles miteinander zu verknüpfen. Dies wird allgemein auch als Verstand oder rationale Intelligenz bezeichnet.
  • Die emotionale Linie beschreibt, was Menschen situationsbezogen fühlen und die Entwicklung der Fähigkeit, wie sie damit umgehen. Goleman bezeichnet dies auch als die Intelligenz der Gefühle (EQ = Emotionale Intelligenz). Dazu gehören z.B. die Fähigkeit sich zu motivieren, auch bei Enttäuschungen weiterzumachen, Impulse zu unterdrücken, die eigenen Stimmungen zu regulieren. (Goleman, 2008, S. 54 ff)
  • Die interpersonale Intelligenz / Linie beschreibt nach Gardner die Fähigkeit, andere Menschen zu verstehen: „die Stimmungen, Temperamente, Motivationen und Wünsche anderer Menschen zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren“. (Goleman, 2008, S. 60)
  • Die moralische Linie beschreibt die Einordnung der Handlungsweise eines Individuums in Konventionen, Regeln und Prinzipien der Gruppe, der man angehört. Dabei geht es in der Entwicklung weg von egozentrischen Motiven hin zu Gerechtigkeit und Nützlichkeit für die Gesellschaft.

Linien OL

 

All diese Linien beziehen sich nur auf den oberen linken Quadranten (das Innere eines Individuums). Genauso lassen sich für die anderen Quadranten Entwicklungslinien definieren und grafisch darstellen.

 

 

 

 

 

Wenn man die Entwicklungslinien für einen bestimmten Kontext / Person in allen 4 Quadranten definiert hat, kann dies grafisch wie in folgendem Beispiel dargestellt werden:

Beispiel Linien in Quadranten

 

Die Länge der Linie gibt an, wie das jeweilige Kriterium bewertet wird: gering, mittel oder stark ausgeprägt.

 

 

 

 

 

 

Das Wichtigste über Linien

  • Jede Linie ist nahezu unabhängig von den anderen Linien. Das heißt, man kann auf einer Linie weit entwickelt sein und auf einer anderen weniger. So kann eine Person über großes Wissen und großes Abstraktionsvermögen verfügen und auf der zwischenmenschlichen Ebene wenig entwickelt sein, was das gemeinsame Arbeiten und Leben schwierig machen kann.
  • Besonders Talentlinien (z.B. fachspezifische Kompetenzen, musische, mathematische, sprachliche Fähigkeiten) entwickeln sich weitestgehend unabhängig voneinander in ihren Ausprägungen.
  • Die Kognition geht häufig den anderen Linien voran, liefert sozusagen das „Rohmaterial“ für andere Linien. Dennoch: Die kognitive Linie sollte nicht „als das einzig wahre“ – wie viele Jahrzehnte geschehen – herausgestellt werden.
  • Generell gilt: Keine Linie sollte vernachlässigt werden. Ken Wilber nennt dies „Linien-Absolutismus“, denn die Missachtung der Diversität zahlreicher Linien behindert die Gesamtentwicklung von Menschen und Systemen.

Nutzen Linien (AQAL) im Führungskontext

Die Quadrantenliniendiagnose lässt sich für mehrere Zielsetzungen adaptieren.

  • Zur Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit
  • Zur Darstellung der Unternehmenssituation
  • Zur Mitarbeiterbewertung und Weiterentwicklung
  • Zur Diagnose in Teams
  • Zur Implementierung von Resilienzkonzepten.
  • uvm.

Wichtig ist dazu spezifische Quadrantenliniendiagnose-Modelle samt Fragenkatalog zu entwickeln. An dieser Stelle möchten wir auf unser Buch „Integrale Führung“ verweisen, wo verschiedene Modelle für die Praxis includiert sind.

Natürlich freuen wir uns auch, wenn Sie zu einem unserer Workshops oder Seminare kommen. Gern informieren wir Sie unter 02421 – 97 099 55.